Meine Literaturtipps

Meine 28 Literaturtippsbook_heller

Manfred Spitzer „Nervensachen: Perspektiven zu Geist, Gehirn und Gesellschaft“
Zum Beitrag

Sabine Asgodom „Zwölf Schlüssel zur Gelassenheit“
Zum Beitrag

Meredith Gaston „Dein Bett liebt Dich!: Das Wohlfühlbuch für Einkuschelkünstler“
Zum Beitrag

Bettina Plecher
In dem spannenden Kriminalroman „Isarlauf“  geht es um Pilze, Drogen und die münchner Medizinwelt.
zum Beitrag

Dr. Michael Spitzbart
„Erschöpfung und Depression: Wenn Hormone verrücktspielen“
zum Beitrag

Prof. Dr. Jürgen Zulley
„Mein Buch vom guten Schlaf: Endlich wieder richtig schlafen.“
zum Beitrag

Michael Rogall
„Haarsprechstunde: Gesunde Lösungen für schönes Haar“
Zum Beitrag

Peter Mersch
„Klüger werden und Demens vermeiden“
Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Steigerung der Leistungsfähigkeit des Gehirns und der geistigen Frische. Peter Mersch zeigt, wie man seine innere Energiebatterie durch gesunde Lebens- und Ernährungsweise aktivieren kann.
zum Beitrag

T. Colin Campbell / Th. M. Campbell
„China Study“
Die wissenschaftliche Begründung für eine
vegane Lebensweise

Lars Schäfer „Emotionales Verkaufen“
Zum Beitrag

Ulrike Gonder
„Fett! Unterhaltsames und
Informatives über fette Lügen und mehrfach
ungesättigte Versprechungen“
Zum Beitrag

Burgersteins „Handbuch Nährstoffe“
Über 200 praktische Nährstoff-Empfehlungen: Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe. Immer auf dem neusten Stand der Erkenntnisse aus den USA.
Zum Beitrag

John R. Lee „Natürliches Progesteron“
Dr. Lee arbeitete seit 1980 mit natürlichem Progesteron, damals sehr erfolgreich als Kur gegen Osteoporose. Später verbesserte er die Lebensqualität von vielen Frauen, die in der zweiten Lebeshälfte starke Probleme hatten.
Zum Beitrag

Dr. med. Michael E. Platt „Die Hormonrevolution“
Beispiele seiner Behandlungserfolge mit bioidentischen Hormonen.
Zum Beitrag

Oliver Ploss “ Moderne Praxis der Regulationstherapien“
Zum Beitrag

Carol Ann Rinzler „Sodbrennen und Reflux für Dummies“
Zum Beitrag

Axel Vogelreuter „Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten“
Lactose – Fructose – Histamin – Gluten
Der Autor beleuchtet die pathophysiologischen und ätiologischen Zusammenhänge. Er gibt praktische Tipps für die Beratung.
Zum Beitrag

Suzy Cohen „Diabetes heilen ohne Medikamente“
Das erfolgreiche Fünf-Stufen-Programm. Ein spektakuläres Buch, das Leiden vermeiden hilft und vielen an Diabetes Erkrankten wieder Hoffnung gibt. Die Autorin ist Apothekerin.
Zum Beitrag

Klaus-Dieter Runow „Wenn Gifte auf die Nerven gehen“
Wie wir Gehirn und Nervensystem durch Entgiftung schützen können.
Zum Beitrag, Zum Beitrag

Uwe Gröber „Mikronährstoffe“
Metabolic Tuning – Prävention – Therapie
Hier steckt unglaublich viel pharmazeutisches Wissen drin!
Zum Beitrag

Barbara Schott, P. Troczynski „Verhandeln“,
Taschenguide. Für meinen Beitrag „Die erste Frage“ vom 23.05.14 fand ich hier gute Tipps.

Anne M. Schüller, CD „Der beste Weg zu neuen Kunden“,
25 Tipps, die nach jedem Kapitel kurz und konkret zusammengefasst werden.

Roger Rankel, Marcus Neisen „Etwas etwas anders machen“.
Was will mein Kunde wirklich? Wie stimme ich die Nutzenargumentation auf den jeweiligen Kunden ab?  Eine Hitliste für den Verkaufserfolg als Highlight.

Claudia Schlembach „Verkaufen“.
Pocket Format. Hier hat mir das Kapitel über die Einwandbehandlung sehr gut gefallen.
Zum Beitrag, Zum Beitrag

Wolfgang Schneiderheinze,Carmen Zotta „Ganz einfach überzeugen“.
Viele Beispiele aus der Praxis zum Umgang mit den verschiedenen  emotionalen Facetten (rot, grün, gelb, blau).Es hat mir sehr geholfen, andere besser einzuschätzen und mich besser auf mein Gegenüber einzustellen.
Zum Beitrag

Lothar Seiwert, Friedebert Gay: „Das neue 1×1 der Persönlichkeit“
Sich selbst und andere besser verstehen – detaiierte Darstellung des DISG-Modells.
Zum Beitrag

Friedemann Schulz von Thun „Miteinander reden“.
Gutes Buch über die Kommunikation.
Zum Beitrag

Dr. med. Ulrich Strunz „Vitamine, aus der Natur oder als Nahrungsergänzung – wie sie wirken, warum sie helfen“.
Hier erfährst Du, warum Vitamine heute wichter sind als je zuvor. Verblüffende Fälle aus seiner Praxis. Von den Medien falsch ausgewertete Studien und wissenschaftlich korrekt interpretierte Studien. Er liefert handfeste Argumente für den Einsatz und Nutzen von Vitaminen. Sehr spannend geschrieben!
Zum Beitrag,Zum Beitrag

Eva Marbach: „Gesundheitsratgeber Gicht“
Einfach und gut erklärt wird das Thema Gicht, mit vielen Tipps für die Kunden.
Zum Beitrag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s