Sandmännchen 60+

Sandmännchen 60+

Es wäre schön, wenn man sich per Fingerschnippen in einen entspannten Tiefschlaf schnippen könnte.

Wie kann ich im Alter (60+) erholsamer schlafen?
Wie unterstütze ich meine Kunden in der Apotheke darin ?

Lavendel
Warum entstehen im Alter oft Schlafprobleme?

Im Alter schwächt die innere Uhr ab, und dadurch ändert sich die Schlafstruktur.
Oft reichen oft sechs bis sieben Stunden Schlaf locker aus.
Ich empfehle bei Einschlafstörungen eine kürzere Schlafzeit zu testen.

Leider kommt manchmal noch die eine oder andere Schlafstörung dazu.


Schlafunterbrechung durch die unternehmungslustige Blase
Bei 77% der über 60jährigen meldet sich die Blase mindestens zwei Mal in der Nacht. Das ist also eigentlich normal. Sicherheitshalber beim Arzt abklären lassen.

Solange man nach dem Aufstehen wieder gut einschlafen kann, und sich auch  tagsüber fit und wohl fühlt, ist das kein Problem. Aber wenn sich das Sandmännchen danach Zeit lässt, ist das eher unerfreulich.

Damit die Blase nachts nicht ständig in Aktion tritt, gibt es ein paar Tricks:

1. Den größten Teil der Trinkmenge vor 18 Uhr einnehmen.

2. Pflanzliche Mittel zur Blasenstärkung helfen. Kürbis und Sägepalmenfruchtextrakt bzw.
Sabalextrakt. Speziell für die Prostata gibt es die homöopathischen Prostata-Enoxin N°      Tropfen.
Es reichen anfangs 3×10, dann 3×5, dann 2×5 Tropfen aus. Das war übrigens ein Kundentipp von einem begeisterten 70+ Kunden.

3. Den Blasenschließmuskel kann man mit Magnesium (abends 20 – 300mg) und
Vitamin B-Komplex stärken.

4. Ein sanftes, pflanzliches Schlafmittel beruhigt auch die Blase zur Nacht.

 

Krankheiten stören den Schlaf, aber durch Schlafprobleme können Krankheiten intensiviert werden.

Auch hier schlage ich ein sanftes Schlafmittel vor, um den Teufelskreis zu unterbrechen.
Am besten unter Rücksprache mit dem Arzt.

 

Kundenfrage: Soll ich das Schlafhormon Melatonin als Tabletten einnehmen?

Nimm das Melatonin nicht als Tabletten ein. Es sei denn, Du hast einen nachgewiesenen Melatonin-Mangel. Bei Alzheimer, blinden Menschen und auch bei Autismus tritt Melatoninmangel auf.

Melatonin wird zu Recht „Grübelhormon“ genannt und lässt die Sorgen viel größer erscheinen als sie in Wirklichkeit sind.

Es gibt aber eine andere Möglichkeit, das Melatonin zu beeinflussen. Das geht wie von selbst!

 

Wie kann man das Schlafhormon Melatonin anregen?

Natürliches Licht ist unser Zeitgeber. Wird es dunkel, produziert unser Körper mehr Melatonin. Das merken wir bei trübem Wetter, da gehen Stimmung und der Antrieb in den Keller. Abends vor dem Einschlafen startet das Melatonin manchmal unser Gedankenkarussell. Und es macht uns müde.

TV, PC und Smartphone senden ein Licht mit einem hohen Blauanteil aus.
Blaulicht am Abend und in der Nacht stört den Hormonhaushalt, weil es die Produktion des Dunkelhormons Melatonin unterdrückt. Der Neurotransmitter Melatonin sagt dem Körper, dass er schlafen muss. Das TV-Licht dagegen verändert unsere innere Uhr, weil es Sonnenlicht vorgaukelt.
Dieses künstliche Licht ist ein starker Wachmacher und unterdrückt die Melatoninbildung. Deshalb empfehle ich eine Stunde vor dem Schlafen das Fernsehen durch ein anderes Ritual zu ersetzen.

Wohlfühl-Schlafzimmer:Schlafzimmer abdunkeln und für kühlere Temperaturen sorgen. Lieber sexy Socken anziehen. Melatonin liebt einen kühlen Kopf. Das Schlafzimmer sollte kein Abstellraum sein. Mach es Dir schön.

 

Was aber, wenn’s trotzdem nicht hinhaut?

Plaudere mit deinem Nachbarn, begebe ich in Gesellschaft oder telefoniere mit Deinen Freunden. Soziale Kontakte fördern einen gesunden Schlaf. Geselligkeit stärkt zusätzlich das Immunsystem

 

Nachts gut schlafen und tags besser aussehen

Schlaf macht schön. Und eine gesunde Darmflora. Die Kombi bringt’s.
Ältere Menschen leiden häufiger unter Verstopfung, da sich die Darmmotilität verändert.
Studien bestätigen: Verstopfung raubt den Schlaf. Achte auf vollwertige, abwechslungsreiche Ernährung und eine ausreichende Trinkmenge. Probiotische Nahrungsergänzungsmittel fördern die gesunde Darmflora und stärken das Immunsystem. Ich empfehle gern Symbiolact°. Meistens fehlen im Alter Bifidokulturen.
Wie wäre es mit einer Stuhlanalyse. Auch das gibt es in die Apotheke.

 

Entspannung ist der Königsweg in den Schlaf
Yoga- Atmung nach Dr. Andrew Weil

Durch die Nase einatmen und bis vier zählen. Den Atem anhalten und bis sieben zählen. Durch den Mund ausatmen und bis acht zählen. Dabei die Zungenspitze hinter die oberen Schneidezähne an den Gaumen legen, sodass die Luft rechts und links von der Zunge mit einem leichten Rauschen entweicht. Leichter geht es, wenn die Lippen etwas gespitzt sind. Diesen Atemzyklus vier Mal wiederholen.
Das klappt ausgezeichnet, der Schlaf kommt wie von selbst!

 

Viel Spass beim Sterne gucken!

Uta Signature transparent bw 4

Literatur

Du kannst auch anonym einen Kommentar hinterlassen, wenn Du im Namensfeld nur Deinen Vornamen angibst.
Deine Email-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Advertisements

2 Gedanken zu „Sandmännchen 60+

  1. Wie können sie eine seriöse Apothekerin sein und hier gleichzeitig Werbung für Homöopathie Betreiben? Achja, sie verdienen ja an den ganzen Idioten mit ihrem Glauben an energifizierte Zuckerkugeln…

    Habe ihren Blog deswegen nicht mehr abbonniert. Und tschö

    • Zur Homöopathie kommt man durch Aha-Erlebnisse. Ich hatte meins mit Nux vomica bei Übelkeit.
      Nicht alles ist erklärbar. Wie wirkt beispielsweise Paracetamol? Man weiß es nicht!
      Wie schon auf meiner Startseite erwähnt, bin ich allen Heilmitteln aufgeschlossen, die helfen, Krankheiten zu heilen, und die das Wohlbefinden verbessern.
      Ich bilde ich mich regelmäßig weiter und suche auch außerhalb der Pharmaindustrie nach neuen Ansätzen.

      Wer mehr über den aktuellen Stand der Forschung zur Homöopathie erfahren möchte, dem empfehle ich http://www.wisshom.de

      Als Selbstversuch, um die Wirkung von Globuli zu testen, bietet sich übrigens Sulfur (D6/D12) an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s