Alles umsonst

Es gibt nichts umsonst, außer …Tulpen
in der Apotheke.

Wie jedes Jahr ab Dezember
verschenken wir Kalender.

Was passiert, wenn am Neujahrsmorgen ein Kalender-
Notfall auftritt?

Neujahrs-Notdienst: Es klingelt.
„Haben Sie Kalender?“
„Oh, ist das etwa ein Notfall??“
„Ja, ist es! Es ist der 1.1. und ich hab noch keinen Kalender!“…

Ich hätte gern Sexkalender.“
„Haben wir nicht.“
„Da liegen sie doch! Und davon sechs Stück.“ Ach so…

„Kalender? Ich habe schon Hunderte! Aber ja, geben Sie mir einen mit.“  Aus Mitleid?

Kunde, kommt rein, kauft nix, sondern: „Kann ich zwei? Vom Platz her…“

So viel zum Thema Kalender verschenken zum Jahreswechsel. Gibt es beim Arzt eigentlich auch Kalender?
Nichts ist umsonst? Gilt für uns in der Apotheke oft nicht. Wir sind die gutmütigen, freundlichen, großzügigen Apotheker. Wir verschenken Kalender, Glitzersterne, Nikoläuse, Schnupftücher, manchmal sogar Medikamente auf Kassenrezept (da quasi ein Gutschein, manches Mal 0 €).
Und wir verschenken vor allem hochwertige Beratung. In anderen Ländern und in anderen Berufen wird Beratung honoriert…
Auf der anderen Seite, honoriert wird es schon. Nämlich durch unsere zufriedenen Kunden, die gerne immer wieder kommen, und die sich bei uns gut betreut und sicher fühlen.
Immerhin wird bei uns niemand wegen den Gutscheinen und Zugaben totgetrampelt. Das passierte in China. Es gab 36 Tote bei einer Massenpanik in Shanghai wegen Geldgutscheinen (31.12.2014).

Ich wünsche dir einen grandiosen Start ins Neue Jahr, dankbare Kunden, nette Kolleginnen, einen tollen Chef und viel Spaß bei der Arbeit!

Deine Uta Sign b_wPS: Welches Kalender-Erlebnis hattest Du? Dein Kommentar ist hier kostenlos!

Twitter: @UtasApoCoach

Advertisements

2 Gedanken zu „Alles umsonst

  1. Für den Notfall-Kalender hast Du ja wohl hoffentlich die 2,50€ Notdienstgebühr verlangt!?
    Aber ne, ich will gar keine Kalendergeschichten erzählen, da rege ich mich nur auf…..

    • Die Story stammt von einem Kollegen. Er hat ihm ein „gutes Neues“ gewünscht und ordentlich draufgeniest!
      Ich schaden-freue mich ein bisschen, dass es anderen auch so geht…
      Viele Grüße, Uta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s